Weihnachts-Dinnershow

Weihnachts-Comedy: Comedy Dinner Show rund um das Thema Weihnachten – ein lustiges Comedy- und Show-Programm wird gemeinsam mit weihnachtlichen und kulinarischen Köstlichkeiten serviert. Erleben Sie die Weihnachts-Dinnershow „Oh Du schreckliche“.

Wer hier einen schönen Weihnachtsabend mit festlichen Weihnachtsliedern und Gedichten vermutet, der irrt sich gewaltig! Hier wird schonungslos die skurrile Wahrheit des Weihnachtsfestes serviert! Die stille Nacht wird lauter und die Weihnachtsbäume kugeln sich, während es Gags, Witze und Nonsens schneit. Die Weihnachts-Dinnershow und ist eine verrückte Mischung aus Stand up Comedy, Kabarett, Klamauk, absurdem Theater und tief schwarzen Humor zum Thema Weihnachten.

Comedy Programm zur Weihnachts-Dinnershow

Die Gäste nehmen im festlich dekorierten Festsaal Platz und werden vor der Show mit Getränken versorgt. Eventuell stehen vom Haus auch schon kleine Häppchen auf den Tischen, an denen die Gäste ihren ersten Hunger stillen können.

Pünktlich zum Showbeginn wird das Licht etwas gedimmt und Hausmeister Kalle betritt den Festsaal. Die Gäste sind in der Regel genauso erstaunt wie Hausmeister Kalle, der eigentlich nochmal den Saal fegen sollte, bevor die Gäste kommen. Nach einer kurzen Begrüßung erklärt er erstmal den Gästen, warum er so spät zur Arbeit erschienen ist und sorgt somit schon zum Beginn für die ersten Lacher. Mit einer Gästeliste überprüft er nun die Anwesenheit der einzelnen Gruppen und erklärt den Ablauf der Weihnachts-Dinnershow, sowie die örtlichen Gegebenheiten. Außerdem kündigt er das Erscheinen seiner Brüder an, die heute ebenfalls bei der Show mitwirken. Bevor er sich verabschiedet, präsentiert er noch den ersten Gang des Weihnachts-Menüs.

Nach der Vorspeise wird das Licht im Festsaal wieder etwas gedimmt und eine komische Gestalt betritt den Festsaal: der Weihnachts-Mönch. Nach einer kurzen Vorstellung betritt der Bruder die Kanzel zur festlichen Weihnachts-Predigt. Nachdem das Brot gebrochen und unter den Armen verteilt wurde, endet auch die Predigt und es geht an das Auspacken der Geschenke! Der Mönch entpuppt als 3. Bruder – diesmal festlich gekleidet.

Als Entertainer und Conférencier unterhält er das Publikum mit schrecklich lustigen Geschichten aus der Weihnachtszeit. Das Weihnachtsfest wird von allen Seiten kabarettistisch beleuchtet und der Unsinn von vielen weihnachtlichen Bräuchen wird aufgedeckt. Nach diesem humorvollen Teil wird auch gleich die zweite Vorspeise aufgetischt.

Frisch gestärkt wird das Publikum im nächsten Akt schonungslos mit der Wahrheit über Weihnachten konfrontiert. Mit etwas Glück erleben die Gäste sogar ein Interview mit dem Erfinder des Weihnachtsfestes und erfahren, was er die letzten 2000 Jahre getrieben hat. Unter anderem wird auch die Herkunft des Weihnachtsmannes gelüftet und das Publikum erlebt ein ganz seltenes Exemplar eines Weihnachtssterns. Nach einem gemeinsamen Weihnachtslied mit allen Gästen wird nun der Hauptgang serviert.

Beim nächsten Akt ist Schluss mit lustig – jetzt wird es total verrückt! Der Weihnachts-Engel betritt die Bildfläche und spielt ein schreckliches Weihnachtslied für das Publikum. Während die Ohren noch klingeln, räumt der Engel die auf die Bühne geworfene Unterwäsche weg und macht damit Platz für den absoluten Star des Weihnachtsfestes: den Weihnachtsmann persönlich. Der gute Alte zeigt, was in ihm steckt und drei hübsche Engel aus dem Publikum dürfen auf seinem Schoß sitzen und ein Gedicht aufsagen. Selbstverständlich gibt’s danach auch eine Kleinigkeit aus dem Sack. Nachdem der Weihnachtsmann wieder zurück ins Altersheim musste, macht das Publikum Bekanntschaft mit dem Chefkoch Rainer Pfeffer. Er nimmt die Gäste mit in die Weihnachtsbäckerei und kreiert in einer Live Koch-Show eine weihnachtliche Köstlichkeit, die auch von sehr Mutigen probiert werden kann. Im Anschluss hilft der Chefkoch noch persönlich bei der Zubereitung und beim Servieren des Desserts.

Im letzten Akt der Weihnachts-Dinnershow tritt nochmals Hausmeister Kalle in Erscheinung und beschert mit besonderen Weihnachtswünschen die letzten Lachsalven des Abends. Zum Schluss werden selbstverständlich alle Mitwirkenden der Dinnershow vorgestellt und das Publikum erhält die Gelegenheit, sich mit Applaus zu bedanken.

Dauer

Die Weihnachts-Dinnershow „Oh Du schreckliche“ hat eine Spielzeit von 3,5 bis 4 Stunden. Die weihnachtliche Dinnershow wird in mehreren Akten aufgeführt und zwischen den Programmteilen wird ein 4 Gänge Menü serviert.

Honorar

Das Honorar für die künstlerische Darbietung hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu zählen Datum / Wochentag und auch der Veranstaltungs-Ort. Senden Sie uns einfach eine Anfrage und Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Technische Voraussetzungen

Die Weihnachts-Dinnershow ist für eine Bühne konzipiert, kann aber auch auf einem ausreichend großen Podest aufgeführt werden. Eine für die Gästeanzahl und für die Raumgröße ausreichende Ton- und Lichtanlage sollte vorhanden sein. Die Bühne ist ausreichend beleuchtet und verfügt über eine Monitoranlage. Entsprechende Mikrofone (Handsender + Headset) stehen ebenfalls zur Verfügung, können aber auch vom Künstler gestellt werden.

Spielorte

Die Weihnachts-Dinnershow kann in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg aufgeführt werden. Auftritte mit der Weihnachts-Comedy-Show sind in Magdeburg, Halle (Saale), Leipzig, Dresden und Chemnitz möglich. Aber auch in Erfurt, Jena, Gera und in Weimar kann die Dinnershow gebucht werden. Das Programm eignet sich sehr gut für Firmen Weihnachtsfeiern in der Erlebnisgastronomie. Diese Dinnershow ist eine weihnachtliche Alternative zu Ritteressen oder Krimidinner.

Dinnershow-Leipzig-Halle.de

Die Weihnachts-Dinnershow „Oh Du schreckliche“ ist ein fester Bestandteil vom Spielplan dieser außergewöhnlichen Event-Location im Raum Leipzig – Halle (Saale). Hier wird die Weihnachts-Dinnershow als Alles Inklusive Veranstaltung für Weihnachtsfeiern angeboten. Viele Firmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nehmen teilweise einen sehr weiten Anreiseweg in Kauf, um die Dinnershow hier bei ihrer Weihnachtsfeier live erleben zu können. Weitere Infos finden Sie auf der Internetseite www.Dinnershow-Leipzig-Halle.de

Diese Artikel könnten auch gefallen ...